Bewerben Sie sich bis zum 02. Mai 2021 über das Online-Bewerbungssystem. Beachten Sie bitte auch, dass eine Bewerbung nur für Studierende der drei Trägeruniversitäten möglich ist. Wegen der aktuellen ungewissen Situation aufgrund der Coronapandemie wird Anfang Juni entschieden, ob die Ferienakademie stattfindet. Wir bitten um Verständnis.
(Hinweis zum Zertifikat der Seite: Es kann passieren, dass Sie eine Fehlermeldung erhalten und dann das Zertifikat im Browser explizit akzeptieren müssen.)

Hinweise zum Ausfüllen:

  • Felder für die Adressdaten sollten Sie so ausfüllen, dass wir ggf. schnell mit Ihnen in Kontakt treten können, um Ihnen das Ergebnis der Bewerbung mitzuteilen, im Fall der Teilnahme weitere Unterlagen zu schicken etc. - Insbesondere sollten Sie auch eine Adresse angeben, unter der wir Sie in den Semesterferien erreichen können.
  • Die übrigen Angaben sollen den Dozent*innen und dem Auswahlgremium ermöglichen, Ihre Eignung für die Ferienakademie zu beurteilen.
    Geben Sie bitte die relevanten Angaben in die Datenfelder ein und laden sie die geforderten Dateien hoch. Weitere Informationen, können Sie als zusätzliche PDF-Datei hochladen.
  • Deutsch oder Englisch schreiben? Wie es ihnen lieber ist; das spielt keine Rolle.
  • Wenn Sie sich letztes Jahr schon für die Ferienakademie beworben haben, müssen Sie trotzdem einen neue Kennung anlegen (zwischen zwei Ferienakademien werden alle Daten des Bewerbungssystems gelöscht).

Bei Rückfragen zur Bewerbung helfen auch die Organisator*innen:

Die Auswahl der Teilnehmer*innen erfolgt aufgrund ihrer Qualifikation. Sie wird vom Direktor der Ferienakademie (Prof. Bungartz) und den Beauftragten der beteiligten Universitäten (Prof. Kaup, Erlangen, Prof. Müller, München, Prof. Schulze, Stuttgart) in Abstimmung mit den Dozent*innen der jeweiligen Kurse vorgenommen.